"Puppentanz" - ein Krimi aus dem Salzkammergut

 
tl_files/texteundtee/puppentanz.jpg

Anni Bürkl: Puppentanz

(ab Juli 2016)

 

Am Altausseer See ist ein Bauprojekt im Naturschutzgebiet geplant. Teelady Berenike Roither engagiert sich mit vielen Ausseern gegen dieses Vorhaben. Da stürzt einer der Gegner beim Kaiser-Geburtstag in Bad Ischl in seinem Paragleiter ab. Er ist tot. Alle sprechen zunächst von einem tragischen Unfall. Doch genügend Leute hätten ein Motiv, ihn aus dem Weg zu räumen. Als ein weiterer vermeintlicher Unfall mit einem Kajak passiert und unheimliche, mit Nadeln gespickte Puppen auftauchen, wird klar, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht.

 

 

Kriminalroman

ISBN/EAN: 9783839219171

Seitenzahl: 249
Format: 20 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
 
Wie immer, ist auch dieses Buch überall im Buchhandel oder im Internet erhältlich.

Rezensionen und Leserstimmen zu "Puppentanz"

... Psychothrill und dramatische Wendungen sind gut in eine leichtfüßige, charakterstarke Erzählweise verpackt, die auch als nordisches Lesefutter durchgehen könnte. Anni Bürkl schreibt sich in die große Klasse der Krimiautoren. ...

Krone OÖ (August 2016)